Schulleben

Besenstielbass und andere ungewöhnliche Saiteninstrumente

Die 6a wurde zur Instrumentenwerkstatt.

Aus Besen, Luftballons, Blechdosen,
sowie Draht, Wolle und Gummiringerl als Saiten
entstanden Besenstielbässe und andere Saiteninstrumente.

Hier ein paar Bilder von unserem Ensemble.

 

 

 

Erasmus+ Projekt-Information

Projektbeschreibung

Im Zuge des Projekts RE.S.CU.E. (Renewable Sustainable Cultural Enterprise in Europe) sollen umweltspezifische Themen, wie Umweltschutz, Recycling und Nachhaltigkeit, SchülerInnen auf nationaler und internationaler Ebene nähergebracht werden. Durch diverse Aktivitäten in den teilnehmenden Ländern, wie auch durch Austausch gewonnener Erfahrung mit eben diesen, soll es ermöglicht werden, unseren SchülerInnen ein höheres Maß an Umweltbewusstsein zu verschaffen. Verschiedene Projekte sollen an Schulen mit und/oder ohne lokal verfügbare Firmen und Einzelpersonen (Eltern, Bezirksvorsteher etc.) durchgeführt werden. Dabei soll der Fokus natürlich auf den zuvor genannten Themen liegen.

Weiterlesen ...

Erasmus+

Besuch in Wien

Das Erasmus+ Projekt läuft weiter.
Im Dezember durften wir Schülerinnen und Schüler
sowie deren Lehrerinnen und Lehrer aus folgenden Ländern begrüßen:
Litauen, Deutschland, Spanien, Italien, Slowakei und Großbritannien

Weiterlesen ...

Erste Rollstuhlschaukel übergeben

Im Zuge unseres Sommerfestes wurde die erste österreichische Rollstuhlschaukel an die Kinder unseres Hauses übergeben.


Mit finanzieller Unterstützung des Rotary Clubs Wien Nestroy konnte dieser lang gehegte Wunsch durch die FH Technikum Wien entwickelt und umgesetzt werden.
Die Umsetzung des komplexen Projekts ist ein ermutigendes Beispiel einer gelungenen Zusammenarbeit zwischen pädagogischer, technischer, behördlicher und wirtschaftlicher Expertise und soll ein Modell für viele weitere Projekte dieser Art sein.

Lesen Sie mehr dazu auf
wien.at
östereich.at

 

© 2018 Hans Radl Schule - Schule für körperbehinderte Kinder und Jugendliche. Alle Rechte vorbehalten.