Therapie

In unserem Haus werden von der MA15 (Gesundheitsamt) folgende Therapien bereitgestellt:

Logopädie

Logopädie (von griechisch: logos = Wort, Sinn; paideia = Unterricht, Erziehung) befasst sich mit dem Gebiet der Kommunikation und speziell mit den Kommunikationsstörungen.

Der Hans Radl Volks- und Sonderschule wird von der MA 15 für ca. 10 Stunden pro Woche eine Logopädin zur Verfügung gestellt.
Die Logopädie ist eine Therapieform zur Linderung oder Behebung von Stimm-, Sprach- und Sprechstörungen.

Darunter fallen:

  • Sprachentwicklungsverzögerung bzw. -störung bei Kindern
  • Falsche Lautbildung
  • Fehlerhafte Satzbildung
  • Schluckstörungen und ev. dadurch bedingte Zahn-/Kieferfehlstellung
  • Störungen im Redefluss (Stottern, Poltern)
  • Stimmstörungen unterschiedlicher Ursachen,
  • Beratung bei Sprechberufen (Stimmhygiene)
  • Sprachstörungen, neurologisch bedingt (nach Schlaganfällen, bei körperlicher Behinderung [Spastizität,...])


    Details siehe auch unter http://www.logopaedieaustria.at/

Physiotherapie

Die MA15 Gesundheitsamt stellt als Dienstgeber und Kostenträger derzeit 136 Stunden Physiotherapie zur Verfügung. Ziel der Physiotherapie ist - mit Hilfe verschiedener Therapiekonzepte - die Erhaltung bzw. Erreichung größtmöglicher Selbständigkeit im Alltag, mit oder ohne speziell adaptierten Hilfsmitteln.

Details siehe auch unter http://www.physiotherapie.at/
oder www.physio.at

Ergotherapie

Das Ziel der Ergotherapie ist die Entwicklung und Verbesserung der Handlungsfähigkeit, um dem Kind die größtmögliche Selbständigkeit und Lebensqualität im Alltag zu ermöglichen.

Dies wird erreicht durch:

  • Die Verbesserung der sensomotorischen Fähigkeiten (Beweglichkeit, Koordination, Gleichgewicht, Wahrnehmung, Psychomotorik,...)
  • Die Förderung kognitiver Fähigkeiten (Konzentration, Sprache, Gedächtnis, Orientierung,...)
  • Die Entwicklung sozialer und emotionaler Fähigkeiten (Selbstvertrauen, Kreativität, Eigeninitative,...

    Die Zusammenarbeit mit Eltern, KindergärtnerInnen, LehrerInnen und anderen Bezugspersonen ist wesentlicher Bestandteil der Therapie.

Unsere Ergotherpeutin: Mag. Elisabeth Zimmer

Weiterführende Information: http://www.ergotherapie.at/

© 2018 Hans Radl Schule - Schule für körperbehinderte Kinder und Jugendliche. Alle Rechte vorbehalten.